SCHNELL UND UNBÜROKRATISCH SACHVERSTÄNDIGER WERDEN

Erzielen auch Sie einen interessanten Zusatzverdienst als Sachverständiger

Sachverständiger werden kann jeder, der über genügend Fachwissen und Berufserfahrung im Fachbereich verfügt. Erfahren Sie, welche Möglichkeiten Ihnen mit Ihrer Qualifikation offen stehen?

Gutachter werden

IHRE WICHTIGSTEN VORTEILE ALS SACHVERSTÄNDIGER IM BUNDESVERBAND

  • Qualifikationsnachweis als Sachverständiger gegenüber Kunden und Behörden
  • Nutzung des BDSF Logos als eigenes individuelles Markenzeichen
  • Kundenaquise über eine professionelle Präsentation auf der BDSF Internetseite
  • Vermittlung eingehender Anfragen und Aufträge für Sachverständige
  • Eigene professionelle Webseite als Subdomain

Kostenlose telefonische Beratung
07621 77 00 715

Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit renommierten Partnern

Unsere exklusiven PartnerUnsere exklusiven Partner gehören zu den Besten ihrer Branche.

Unabhängige Beratung und seriöse Vermittlung

Unsere exklusiven PartnerWir beraten Sie kostenlos und empfehlen Ihnen geeignete Dienstleister für Ihre Vorhaben.

Ältester Bundesverband für Sachverständige & Gutachter

Unsere exklusiven PartnerMit über 25 Jahren Marktpräsenz sind wir der älteste und führende Berufsverband für SV.

Umfangreiches und exklusives Leistungsangebot

Unsere exklusiven PartnerHochwertige Produkte und Dienstleistungen stehen Ihnen als Sachverständiger zur Verfügung.

Internationales Netzwerk für Sachverständige

Unsere exklusiven PartnerInternationales Netzwerk für Sachverständige.

Gemeinnützige Arbeit für Sachverständige und Gutachter

Unsere exklusiven PartnerDer Bundesverband setzt sich ohne wirtschaftliches Eigeninteresse für seine Mitglieder ein.

WER KANN IM BUNDESVERBAND SACHVERSTÄNDIGER ODER GUTACHTER WERDEN?

Sachverständiger werden ist einfach, wenn man über entsprechende Qualifikationen verfügt. Dazu gehört eine klassische Ausbildung in einem Fachbereit und eine mehrjährige Berufserfahrung. Ein so erworbenes überdurchschnittliches Fachwissen bildet die Voraussetzung dafür, dass Sie Leistungen Anderer bewerten und qualifizierte Gutachten erstellen können.

Experten mit überdurchschnittlichen Fachkenntnissen und Berufserfahrung, können in ihrem Fachgebiet im BundesVerband Sachverständiger oder Gutachter werden. Die besondere Qualifikation eines Sachverständigen ist für jeden Auftraggeber von höchstem Interesse. Daher ist es erforderlich, dass ein Sachverständiger seine Kompetenz gegenüber seinen Auftraggebern erkennbar machen kann.

Verbands-Mitgliedschaft im Bundesverband

Jedes Mitglied des Bundesverbandes wurde durch einen fachkundigen Ausschuss auf seine Eignung als Sachverständiger geprüft. Der Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V. vergibt an seine Mitgliedern ein Verbandssiegel, mit dem der Sachverständige seine Qualifikation nach außen darstellen kann. Mit diesem Siegel verpflichtet sich das Mitglied, nach den in der Verbandsordnung niedergelegten Voraussetzungen als Sachverständiger tätig zu werden. Ebenfalls ist der EhrenKodex des BDSF eine verpflichtende Grundlage jedes Mitglieds. Alle Verbandsmitglieder werden in der Online-Datenbank des BundesVerbandes geführt. Dort können Interessenten und Auftraggeber nach einem geeigneten Sachverständigen suchen.

WAS BEDEUTET DIE MITGLIEDSCHAFT IM BUNDESVERBAND?

Ein seit Jahrzehnten bewährtes Aufnahmeverfahren garantiert, dass nur qualifizierte Sachverständige und Gutachter in den Bundesverband aufgenommen werden. Als Auftraggeber gehen Sie damit auf „Nummer sicher“, dass Gutachter des BundesVerbands in ihrem Fachbereich kompetent und erfahren sind.

Zu den wichtigsten Aufnahmekriterien gehören eine fundierte Berufsausbildung im Fachbereich sowie eine mehrjährige Berufserfahrung auf diesem Gebiet. Natürlich gehören auch Referenzen und ein einwandfreier Leumund zu den Voraussetzungen. Das Aufnahmeverfahren stellt eine wichtige Grundlage für das Vertrauen dar, welches Gerichte, Behörden und Privatpersonen dem BDSF BundesVerband und seinen Mitgliedern entgegenbringen.

WIE SIE SACHVERSTÄNDIGER WERDEN KÖNNEN

Sachverständiger werden ist an gewisse Voraussetzungen geknüpft. Hierzu zählen eine fundierte Ausbildung sowie eine mehrjährige Berufserfahrung im Fachbereich. Die Berufsaussichten sind besonders gut, wenn Sie in diesem Fachbereich mehrere Jahre praktisch tätig waren oder noch tätig sind. Gutachter werden in allen Fachbereichen gesucht, da der technologische Fortschritt es für Richter, Behörden oder Privatpersonen kaum mehr möglich macht, komplexe Sachverhalte zu begutachten oder richtig einzuschätzen. Nutzen Sie Ihr vorhandenes Fachwissen und Ihre Berufserfahrung , um anderen Menschen mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen. Wie Sie Gutachter werden erfahren Sie unter der Telefonnummer 07621 77 00 715.

Wir helfen Ihnen gerne, wenn Sie Gutachter werden wollen!

Wie Sachverständiger werden

1.

MITGLIED IM BDSF

Anerkennung Ihrer Qualifikation gemäss den Verbandsrichtlinien und Aufnahme in den Bundesverband BDSF e.V.

2.

GEPRÜFTER SV

Nachweis Ihrer Qualifikation als Sachverständiger durch Teilnahme an der Prüfung zum BDSF geprüften Sachverständigen.

3.

ÖFFENTL. BESTELLUNG

Ernennung zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen durch eine Bestellkörperschaft ($36 GeWO).

4.

ÖFFENTL. BESTELLUNG

Ernennung zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen durch eine Bestellkörperschaft ($36 GeWO).

ZUSATZVERDIENST DURCH EIN NEUES STANDBEIN ALS SACHVERSTÄNDIGER

Designvorlagen Muster

*Auszug aus den Designvorlagen, die unseren Mitgliedern zur Verfügung stehen

SO NUTZEN SIE DEN BUNDESVERBAND, UM NEUE AUFTRÄGEN ZU AKQUIRIEREN

  • Präsentieren Sie sich als Sachverständiger mit Ihrem persönlichen Profil auf der Webseite des BundesVerbands
  • Schreiben Sie Ihre potentiellen Kunden im Namen des BundesVerbands an
  • Verwenden Sie die professionellen Designvorlagen des BundesVerbandes für Ihre Werbung Veröffentlichen Sie Ihre Fachberichte über den BundesVerband und unterstreichen Sie damit Ihre Qualifikation als Sachverständiger
Nach oben scrollen